»Reste sind für Sie, Herr Gottschalk?«

12. November 2015
Bringe ich den Mut auf, Thomas Gottschalk, den Cartoonisten Ralph Ruthe und den ehemaligen Hessischen Staatsminister Wolgang Gehrhardt zu fragen, was Reste für sie sind? Und: Würden sie dann überhaupt auf diese (zugegebenermaßen) sehr spezielle Frage eingehen? […]

Reste sind für Justin Gignac:

5. Juli 2014
Für mich sind die Dinge, die wir wegschmeißen, ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Jeder Rest hat eine Geschichte zu erzählen und hat im Leben eines Menschen eine Rolle gespielt. Wenn ich Müll finde, denke ich oft über die Geschichten nach, die es erzählt. Egal, ob es um einen Kaffeebecher mit Lippenstiftresten oder um einen zerrissenen Parkschein geht. […]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.