„One Third“: Im Gespräch mit dem Fotografen Klaus Pichler

25. April 2014
Der österreichische Fotograf Klaus Pichler setzt sich in seinen Fotografien vielfach mit Themen auseinander, die herausfordernd auf den Betrachter wirken. In seiner Serie „One Third“ beispielsweise inszeniert er verdorbenes Obst und Gemüse und macht damit auf das eine Drittel Lebensmittel aufmerksam, das Jahr für Jahr auf dem Müll landet. Magazin für Restkultur hat mit dem Fotografen gesprochen. […]

Weupcycle: 1097 Dinge

15. April 2014
Weupcycle: Auf den Tag genau vor drei Jahren riefen Magdalena Akantisz und Lisa Schultz aus Wien die Plattform 30 Tage 30 Dinge/weupcycle.com ins Leben. Nach nun genau drei Jahren ist das erfolgreiche Projekt eingestellt worden. Wir sprachen mit den beiden darüber. […]

FoodFighters

2. März 2014
Ob wir Lebensmitteln zukünftig eine höhere Wertschätzung entgegenbringen, hängt nicht zuletzt davon ab, wie und ob es uns gelingt, kommende Generationen davon zu überzeugen, dass Nahrung keinesfalls zum Rest erklärt werden darf. Dieser Überzeugung ist nicht zuletzt auch Michael Schieferstein. […]

»Eine geteilte Verantwortung«
Im Gespräch mit dem Regisseur Valentin Thurn

18. Januar 2014
Mit dem im Jahr 2011 veröffentlichten Dokumentarfilm „Taste the Waste“ hat sich Valentin Thurn dem Problem der Lebensmittelverschwendung auf vielschichtige Art genähert. Wir haben mit ihm über die Auswirkungen gesprochen, die der Film auf ihn und in Deutschland gehabt hat und uns auch den olfaktorischen Eindrücken beim Filmdreh genähert. […]
1 3 4 5
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.