Geschichten rund um DDReste gesucht … 

3. Oktober 2015
Mitmachaktion: Was hielt die DDR im innersten zusammen? Zum 25sten Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung rufen wir zu einer Mitmachaktion unter all jenen auf, die Geschichten rund um Reste und Resteverwertung in der ehemaligen DDR kennen. […]

Hoffentlich unbelastet pinkeln: Die »Urinale 2015«

8. September 2015
Bei der »Urinale 2015« handelt es sich weder um einen Weitpinkel-Wettbewerb noch um einen Pissoir-Schönheitscontest oder eine Dopingtest-Versuchsreihe: Die Veranstalter sind Restspuren eines Giftes im menschlichen Körper auf der Spur …  […]

Ein Klotz für die Ewigkeit

24. Juli 2015
So wuchtig. So unzerstörbar: Der Koloss von Prora. Innerhalb von nur drei Jahren zogen Bauarbeiter das riesige, von Hitler 1936 in Auftrag gegebene, Seebad-Rügen hoch. Hier sollten sich bis zu 20.000 Menschen erholen – um danach gestärkt dem sogenannten Dritten Reich zu dienen. Heute wird es in Teilen wieder genutzt. Wir waren vor Ort. […]

Umwandlung von Ozeanriesen für die Zeit nach Peak Oil

10. Juni 2015
Genügend Platz bieten die riesigen Tankschiffe, die Erdöl rund um den Globus befördern, ja allemal. Ein niederländisches Designerkollektiv bietet einen konzeptionellen Ausblick darauf, welche Um- und Weiternutzungen der Ozeangiganten für die Zeit nach Peak Oil denkbar wären. […]

Energie aus Urin? Strom ist wirklich gelb …

18. März 2015
Ein Stromkonzern warb vor einigen Jahren damit, dass Strom gelb sei. Heute zeigt sich, wie visionär diese Werbeaussage schon damals war. Forscher von der University of the West of England (UWE) in Bristol haben nämlich eine Methode entwickelt, um aus Urin – richtig – Strom zu gewinnen. […]

Gott oder Schrott?

1. März 2015
Treten jetzt religiöse Fanatiker den Kampf gegen Schrott und damit auch gegen Reste an? Ist vielleicht sogar unsere Website gefährdet, auf der wir zwar nicht nur (aber auch) über Schrott zu reden gewillt sind? Dieser Sache mussten wir nachgehen. […]
1 2 3 4
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.