100 – 150 Tonnen* Plastikmüll treiben auf den Weltmeeren. Ob der im Pazifik auch als Great Pacific Garbage Patch bekannte Plastikmüllteppich eine Ausdehnung von der Größe Mitteleuropas oder Texas’ hat, ist zwar umstritten. Fakt ist aber, dass Plastiktüten, Eimer oder Einwegrasierer Meeresbewohnern zu schaffen machen und Plastikpartikel Eingang in die Nahrungskette finden. Wir schauen in dieser Rubrik auf mögliche Lösungsansätze, Probleme und auf Initiativen, die sich des Themas angenommen haben.

(*Quelle: Deutsches Bundesumweltamt, Stand: 2013)

PLASTIKMÜLLSKULPTUREN GILLES CENAZANDOTTI, Korsika
MEINE KINDHEITSPLASTIKRESTE
LEGO ÜBER BORD
WASHED ASHORE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.