Der Nachbar lädt zum Essen ein!

Foodsharing Nachbarschaftsaushang zum Download

Marius aus München hat unsere Mitmachaktion zwar verpasst, doch mit seiner Initiative, die uns leider zu spät erreicht, hätte er es ja möglicherweise auf die Shortlist geschafft. „Ich würde gerne trotzdem noch meinen Vorschlag einreichen, auf den Gewinn bin ich sowieso nicht aus“, lässt er uns wissen, weshalb wir uns kurzfristig dazu entschlossen haben, den Anhang, den er uns hat zukommen lassen, zum Download anzubieten. Wer mag, kann die Datei ausdrucken und – so wie der engagierte Foodsharing-Unterstützer – in seiner Nachbarschaft auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen und zur Verteilung geretteter Lebensmittel aufrufen. Irgendwie fast besser als die Shortlist – Danke, Marius!

*Das müssen wir nunmal schreiben: Wir haben die Datei (Open Office-Dokument) problemlos öffnen können, übernehmen aber keine Haftung für eventuell durch sie verursachte Probleme auf anderen Betriebssystemen/mit anderen Programmen. Die Inhalte verantwortet Marius D. Falls jemand direkten Kontakt zu ihm aufnehmen möchte, leiten wir entsprechende Mails gerne an ihn weiter.

Das könnte Dich auch interessieren: Interview mit Valentin Thurn | Im Gespräch mit Talley Hoban | Michael Schieferstein (FoodFighters) über … | Tafeln im Selbstversuch | Fünf Fragen an Ines Rainer (Foodsharing) | „Verschwender“ – Song über Lebensmittelverschwendung | Nachbarschaftsaushang (Foodsharing) | So werden Lebensmittel nicht zu Resten: Tipps unserer Leser | Im Gespräch mit dem Fotografen Klaus Pichler (One Third) | Raphael Fellmer über … | Containern 

Der Rest – in anderen Medien

24.12.18

Überreste eines Pferdes

Forscher haben in Pompeji die Überreste eines Pferdes entdeckt. Das Tier kam während des Vulkanausbruchs des Vesuv (79 n. Chr.) um.

24.10.18

»Was bringt ein Plastikverbot?«

Die FAZ zu dem geplanten Verbot diverser Plastikartikel in der EU.

24.10.18

»Mikroplastik im Darm nachgewiesen«

»Plastik in Gewässern und Böden wird zunehmend zum Problem. Forscher haben winzige Plastikpartikel nun auch in menschlichen Stuhlproben gefunden […]«

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.