»Das kommt nicht in die Tüte!«

Genau das sagen sich die zahlreichen Initiatoren von alternativen Supermarkt-Konzepten, die sich bundesweit daran machen, überflüssigen Umverpackungen den Kampf anzusagen. Denn: Nur einmal genutzte Kunststoffbecher, -flaschen und sonstige Verpackungssysteme tragen nicht nur zu einer Vielzahl von Umwelt- und Entsorgungsproblemen bei – in vielen Fällen sind sie schlichtweg überflüssig. Was sich ja besonders gut daran ablesen lässt, dass sie nach ihrer Nutzung nur einem einzigen weiteren Zweck zugeführt werden können: Sie landen im Müll. In einem besonderen Schwerpunkt stellen wir Konzepte und Macher vor, die zeigen, dass es auch ohne Tüten, Umverpackungen und Co. geht. 
KIEZLADEN BLANK
ORIGINAL UNVERPACKT
UNVERPACKT KIEL
UNVERPACKT MAINZ
LOSE DRESDEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.