Landkarten-Collagen aus Plastikmüll

20. März 2017
Gilles Cenazandotti ist durch seine ausdrucksstarken Plastikmüll-Tierskulpturen bekannt geworden. Plastikreste, die an die korsische Küste gespült werden, bilden auch die Grundlage für seine neue Arbeit »Green America?«. Für Magazin für Restkultur kommentiert er seine Beweggründe. […]

Plastikfrei – wer ist dabei?

23. Februar 2017
Am 02. März findet in Frankfurt am Main die Veranstaltung »Plastikfrei – sind Sie dabei?« statt. Vielen der Besucher dürfte klar sein, dass es wohl nicht genügt, lediglich die Plastiktüte durch Stoffbeutel zu ersetzen, um den wachsenden Abfallmengen Herr zu werden. Auf dem Podium wird auch die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Die Grünen) sitzen, der wir fünf Fragen rund um die Veranstaltung gestellt haben. [Wir danken außerdem den Fotografen von »50mm – Kontor für Projektfotografie«, dass sie der Veröffentlichung der Aufnahmen aus ihrer Serie »Der Verpackte Mensch« im Rahmen dieses Beitrages zugestimmt haben.] […]

Verpackungsabfall: »In Deutschland läuft etwas gewaltig schief«

8. Juni 2016
»Die Menge an Verpackungsmüll wächst seit 2009 unaufhaltsam und hat sich allein bei Kunststoffverpackungen in den letzten Jahren um ein Drittel erhöht«, sagt Thomas Fischer. Der Verpackungs- und Recyclingexperte der Deutschen Umwelthilfe kommentiert für Magazin für Restkultur Aussagen aus einem Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Verpackungsinstituts, das wir vor einiger Zeit geführt hatten. […]

Abschaffung von Plastiktüten: »Für das Gewissen der Deutschen ist dieses Vorhaben also auf jeden Fall schon mal gut. Aber ob es der Umwelt wirklich hilft, ist eine ganz andere Frage.«

2. Juni 2016
In »Prominent zitiert« lassen wir mal kritische, mal humorvolle Aussagen rund um Überbleibsel aller Art für sich sprechen, die uns aus dem Munde von Politikern und anderen Prominenten oder in den Medien begegnen. Diesmal: Die ›FAZ‹ zur Abschaffung von Plastiktüten beim Handelskonzern Rewe […]

Kritik an Verpackungen: Was sagt eigentlich die Industrie dazu?

20. April 2016
Wir haben von einem Interessensvertreter der Verpackungsmittelindustrie unter anderem wissen wollen, wie sich diese der wachsenden Kritik an Verpackungen und Co. stellt – auch auf die Gefahr hin, dass dieser Beitrag als vermeintlich gelungener »Greenwashing«-Erfolg gewertet werden könnte. […]

Das Ende der kostenlosen Plastiktüte? Noch nicht.

4. April 2016
Mit dem Ziel eine EU-Richtlinie zur Senkung des Verbrauchs von Plastiktüten in Europa zu senken, sollte am 01. April 2016 in Deutschland eine Selbstverpflichtung des Einzelhandels in Kraft treten. Doch daraus wird vorerst nichts. […]

»Ecosystem of Excess«: Portrait eines Plastik-Ökosystems

1. Februar 2016
Wie verändert sich unsere Wahrnehmung und welche Perspektive nehmen wir ein, wenn die auch als »Great Garbage Patches« bekannten Müllteppiche die Gestalt eigenständiger Ökosysteme annehmen würden? Die türkische Künstlerin Pinar Yoldas lädt dazu ein, darüber nachzudenken. How does our perception change and what perspective do we take if the masses of waste called „Great Garbage Patch“ would take the form of new independent ecosystems? Pinar Yoldas, a Turkish artist, invites to think about this […]

Zero Waste-Aktivistin Bea Johnson in Kiel: »Verschwende weniger, lebe mehr«

30. November 2015
Bea Johnson gilt als Begründerin der »Zero Waste«-Bewegung und vielen Menschen weltweit als Vorbild. Vor einigen Tagen war sie in Kiel zu Besuch, um dort unter anderem ihr Buch vorzustellen. Damit folgte sie einer Einladung Marie Delaperrières, die in der Schleswig-Holsteinischen Hauptstadt den ersten einwegverpackungsfreien Lebensmittelmarkt Deutschlands betreibt. Für Magazin für Restkultur hat sie ihre Eindrücke zusammengefasst. […]

Einkauf ohne Verpackung: »Ich nehm’s ohne«

22. November 2015
»Gurken? In Folie! Zitronen? Im Plastiknetz! Käse? Eingeschweißt! Und nun? Ein Experiment: Eine Woche lang ohne Verpackung einkaufen. Ihr sagt, geht nicht? Wir sagen, es geht!« – Ich nehm’s ohne – […]
1 2 3