»Was kommt danach?« Das wußte wohl nur einer.

8. Mai 2015
Podiumsdiskussion in Frankfurt am Main: Eine Antwort auf die Frage »Der Geist der Verschwendung – was kommt danach?« konnte nach der knapp zweistündigen Veranstaltung wohl höchstenfalls der Ökonom und Wachstumskritiker Niko Paech geben. Der Professor brachte seine Antworten gewissermaßen schon im Handgepäck mit. […]

Daily Rewind:
365 Tage rückwärts

13. März 2015
»365 Tage in Secondhand-Kleidung – ein Selbstversuch«, hat die Frankfurterin Hindi Kiflai ihre Initiative »Daily rewind« unterschrieben und für viel Aufsehen gesorgt. Wir finden, dass so aber auch falsche Zeichen gesetzt werden und dass sich ihr Vorstoß durchaus hinterfragen lässt. Eine Kritik […]

Gott oder Schrott?

1. März 2015
Treten jetzt religiöse Fanatiker den Kampf gegen Schrott und damit auch gegen Reste an? Ist vielleicht sogar unsere Website gefährdet, auf der wir zwar nicht nur (aber auch) über Schrott zu reden gewillt sind? Dieser Sache mussten wir nachgehen. […]

Plastikflut: Muss das sein?

20. Februar 2015
Muss diese Plastikflut sein? Wir haben kurzerhand einen Supermarktleiter gefragt, aber auch die Presse- und Einkaufsabteilungen von REWE, Aldi, Lidl und Co. sowie die wichtigsten Verbände um Antworten gebeten. […]

Keine Rechtfertigung.

8. Januar 2015
Keine noch so bissige Zeichnung, aber auch keine wie auch immer geartete Auslegung religiöser Schriften rechtfertigt den Anschlag auf die Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo, der uns in besonderer Weise fassungslos macht. […]

Liebe Unternehmer und Designer!

15. Dezember 2014
Wir sind fest davon überzeugt, dass die allermeisten Unternehmen gar kein Interesse daran haben dürften, dass sich ihre Produkte durch eine geringe Lebensdauer, einer mangelhaften Qualität oder möglicherweise eingebauten Funktionseinschränkungen auszeichnen. Oder irren wir uns da womöglich? […]

Am Anfang der Elektroschrott-Kette

20. Mai 2014
ARTE, 20. Mai 2014 Die Reportage „Giftige Geschäfte“ (Schwerpunktseite: future.arte.tv), die einen Blick auf die weltweiten Elektromüllprobleme wirft, schließt mit einem Appell:

»Wir sind die Letzten – fragt uns aus!«

14. Mai 2014
In diesem Jahr jährt sich die Befreiung der Konzentrationslager von Dachau, Auschwitz oder Bergen-Belsen zum 69. Mal. Hunderte von Menschen kamen Anfang Mai an den unterschiedlichen KZs zusammen, gedachten der Opfer und legten Kränze nieder. Auch einige Überlebende fanden in diesem Jahr wieder den Weg zu den einstigen Stätten des Grauens. Doch vergleicht man die Bilder mit denen von vor zehn Jahren, sieht man: Die Reihen lichten sich – die Zeitzeugen werden weniger. Mit teilweise knapp 90 Jahren bewahren sie ein wichtiges Stück Geschichte auf und können heute noch darüber sprechen. Noch. […]

Unsterbliche Überreste

29. April 2014
Gestern ist in einem Nonnenkloster in Madrid die „Operation Cervantes“ angelaufen. Ziel der Aktion ist es, die Überreste des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes Saavedra zu finden, die dort vermutet werden. […]
1 2