Sascha Weidner: »Was übrig bleibt«

29. Dezember 2016
Die Arbeiten Weidners zeigen »reale, Orte, Personen, Dinge«, die den Betrachter »auf Reisen in neue Welten schicken«. Nun sind 1001 Fotografien des 2015 verstorbenen Künstlers in einer interaktiven Ausstellung in Frankfurt am Main zu sehen. […]

Ist das Schrott oder kann das weg?

11. Dezember 2016
Aus Stahlschrott formt die Frankfurter Künstlerin Chris Kircher allerlei tierische Skulkpturen, die die Frage unbeantwortet lassen, aus welchen Industrie- oder Architekturbrachen sie wohl stammen mögen. […]

»Garbage« in Frankfurt: alles andere als trashig

29. Mai 2016
Seit mehr als 20 Jahren macht die amerikanische Band »Garbage« von sich reden. Anlässlich des 5. »Women of the World«-Festivals in Frankfurt haben wir die Band live in Frankfurt erlebt – und uns davon überzeugt, dass sie mit lauter und herausfordernder, aber keinesfalls trashiger Musik aufwartet. […]

»Teurer Edelmüll«

24. April 2016
[…] »Die für den Erhalt zuständigen Mitarbeiter dürfen sehen, wie sie diesen ›Edelmüll‹ über die Jahre retten.« […] […]

Kunstwerk vom Reinigungstrupp versehentlich »entsorgt«

8. Februar 2016
»Ist das Kunst? Nein, das kann weg«, mag sich in der vergangenen Woche das Reinigungspersonal der Mannheimer Philippuskirche gedacht haben. Kurzerhand hat es daher einen Teil der Installation »Behausung 6/2016« in den Müll befördert – und Romana Menze-Kuhn ziemlich ratlos zurückgelassen. Wir haben der Künstlerin fünf Fragen rund um dieses Ereignis gestellt. […]

»Ecosystem of Excess«: Portrait eines Plastik-Ökosystems

1. Februar 2016
Wie verändert sich unsere Wahrnehmung und welche Perspektive nehmen wir ein, wenn die auch als »Great Garbage Patches« bekannten Müllteppiche die Gestalt eigenständiger Ökosysteme annehmen würden? Die türkische Künstlerin Pinar Yoldas lädt dazu ein, darüber nachzudenken. How does our perception change and what perspective do we take if the masses of waste called „Great Garbage Patch“ would take the form of new independent ecosystems? Pinar Yoldas, a Turkish artist, invites to think about this […]

»Hinterrücks vom Rest überrascht«

27. Oktober 2015
»Müll ist ein tricky business«, gibt sich Christiane Lewe von der Bauhaus-Universität in Weimar im Gespräch mit diesem Magazin überzeugt. Wir haben mit der Medienwissenschaftlerin über diese und andere Eindrücke, die sie während der medienwissenschaftlichen Fachtagung »Müll – Perspektiven des Übrigen« (24. bis 25. September) gesammelt hat, gesprochen. […]
1 2 3 4