Plastikfrei – wer ist dabei?

23. Februar 2017
Am 02. März findet in Frankfurt am Main die Veranstaltung »Plastikfrei – sind Sie dabei?« statt. Vielen der Besucher dürfte klar sein, dass es wohl nicht genügt, lediglich die Plastiktüte durch Stoffbeutel zu ersetzen, um den wachsenden Abfallmengen Herr zu werden. Auf dem Podium wird auch die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Die Grünen) sitzen, der wir fünf Fragen rund um die Veranstaltung gestellt haben. [Wir danken außerdem den Fotografen von »50mm – Kontor für Projektfotografie«, dass sie der Veröffentlichung der Aufnahmen aus ihrer Serie »Der Verpackte Mensch« im Rahmen dieses Beitrages zugestimmt haben.] […]

»Ein stärkeres Bewusstsein gegen Lebensmittelverschwendung«?

24. Januar 2017
Einmal im Jahr dreht sich auf der »Internationalen Grünen Woche« in Berlin alles um Lebensmittel. Auf die Tagesordnung und dem Speiseplan hat die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) aber auch das Thema Lebensmittelverschwendung gebracht. Wir haben dem Hauptgeschäftsführer des Verbandes hierzu fünf Fragen gestellt. Er sieht erwartungsgemäß nur eine geringe Mitverantwortung der Industrie und des Handels – und nimmt den Endverbraucher in die Pflicht. […]

Das müllharmonische Orchester

13. September 2016
Die paraguayische Formation »Orquesta de instrumentos reciclados de Cateura« führt ihre mal klassischen, mal modernen Stücke mit Instrumenten auf, zu deren Bau überwiegend Müll zum Einsatz kommt. Nun bringt ein Film die Geschichte des »Müllharmonischen Orchesters« in die Kinos. Wir haben mit einem der Regisseure gesprochen. […]

Kritik an Verpackungen: Was sagt eigentlich die Industrie dazu?

20. April 2016
Wir haben von einem Interessensvertreter der Verpackungsmittelindustrie unter anderem wissen wollen, wie sich diese der wachsenden Kritik an Verpackungen und Co. stellt – auch auf die Gefahr hin, dass dieser Beitrag als vermeintlich gelungener »Greenwashing«-Erfolg gewertet werden könnte. […]

»Bereit für das verpackungsfreie Einkaufen«: München mal ganz ohne

3. März 2016
Es tut sich so einiges rund um verpackungsfreies Einkaufen in Deutschland: Vor wenigen Tagen erst ist auch in München ein weiteres Geschäft an den Start gegangen ist, dessen Name Programm ist: »Ohne«. Kurz vor der Eröffnung hatten wir Gelegenheit, mit einem der Gründungsmitglieder zu sprechen. […]

Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung in Frankreich: Fünf Fragen an … Arash Derambarsh

13. Februar 2016
Seit Februar 2016 gilt für französische Lebensmittelgeschäfte, dass sie unverkaufte aber genießbare Lebensmittel nicht mehr wegschmeißen dürfen. Wir hatten Gelegenheit, den Initiator Arash Derambarsh fünf Fragen rund um seinen Vorstoß zu stellen. Depuis février 2016, il existe pour les organismes francais d´alimentation une loi qui interdit que les aliments non vendus mais encore consommables ne soient plus jetés. Nous avons la possibilité de demander aux initiateur Arash Derambarsh cinq questions à propos de son incursion. […]

Kunstwerk vom Reinigungstrupp versehentlich »entsorgt«

8. Februar 2016
»Ist das Kunst? Nein, das kann weg«, mag sich in der vergangenen Woche das Reinigungspersonal der Mannheimer Philippuskirche gedacht haben. Kurzerhand hat es daher einen Teil der Installation »Behausung 6/2016« in den Müll befördert – und Romana Menze-Kuhn ziemlich ratlos zurückgelassen. Wir haben der Künstlerin fünf Fragen rund um dieses Ereignis gestellt. […]

»Ecosystem of Excess«: Portrait eines Plastik-Ökosystems

1. Februar 2016
Wie verändert sich unsere Wahrnehmung und welche Perspektive nehmen wir ein, wenn die auch als »Great Garbage Patches« bekannten Müllteppiche die Gestalt eigenständiger Ökosysteme annehmen würden? Die türkische Künstlerin Pinar Yoldas lädt dazu ein, darüber nachzudenken. How does our perception change and what perspective do we take if the masses of waste called „Great Garbage Patch“ would take the form of new independent ecosystems? Pinar Yoldas, a Turkish artist, invites to think about this […]

»Kill Müll«: Rainer Schäfer räumt auf.

22. Januar 2016
In seiner Freizeit geht Rainer Schäfer einer besonderen Leidenschaft nach: er sammelt in Städten und auf Landstraßen Müll auf. Das aber ist nicht irgendein Hobby, denn er möchte durch seine Müllsammelaktionen Aufmerksamkeit erzeugen und für ein erhöhtes Umweltbewusstsein sorgen. Fünf Fragen an den »Abfall Robin Hood« […]
1 2 3 4