Gemüse, Obst oder Brot landen noch gut erhalten allzu häufig in den Müll. Dass sich daraus noch leckere Suppen, Salate und andere Gerichte herstellen lassen, ist bei den bundesweit ausgerichteten Schnippelpartys zu sehen UND zu schmecken. Die Ausrichter und damit auch Lebensmittelretter möchten mit diesen Veranstaltungen ein Zeichen gegen die grassierende Lebensmittelverschwendung setzen. Eine Aktivistin der ersten Stunde, die es sich nicht nehmen lässt, im Müll zu tauchen, ist Talley Hoban.
SCHNIPPELPARTY, 05. Juni 2014, Frankfurt am Main

2 Kommentare

  1. absolut spitze was ich da gesehen habe auf ARTE über die Lebensmittelverschwendung und wie man/frau gegensteuern kann. So eine Schnippelparty würde mich auch sehr interessieren!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*