MAGAZIN FÜR RESTKULTUR?

Lebensmittel-/Verschwendung

Kreativ

Aus Wirtschaft und Technik | Meldungen

»Garbage« in Frankfurt: alles andere als trashig

29. Mai 2016
Seit mehr als 20 Jahren macht die amerikanische Band »Garbage« von sich reden. Anlässlich des 5. »Women of the World«-Festivals in Frankfurt haben wir die Band live in Frankfurt erlebt – und uns davon überzeugt, dass sie mit lauter und herausfordernder, aber keinesfalls trashiger Musik aufwartet. […]

Tschernobyl – 30 Jahre danach

26. April 2016
Vor 30 Jahren kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu mehreren Explosionen, die große Teile der Anlage zerstörten und zu einer enormen Freisetzung von radioaktiven Stoffen führten. […]

Das Ende der kostenlosen Plastiktüte? Noch nicht.

4. April 2016
Mit dem Ziel eine EU-Richtlinie zur Senkung des Verbrauchs von Plastiktüten in Europa zu senken, sollte am 01. April 2016 in Deutschland eine Selbstverpflichtung des Einzelhandels in Kraft treten. Doch daraus wird vorerst nichts. […]

Kommunalwahl-Stimmen für die Tonne?

6. März 2016
Um eines klarzustellen: Mitnichten soll die Überschrift zu diesem Artikel die vermeintlich weit verbreitete Politikverdrossenheit schüren – im Gegenteil. Ausdrücklich betont dieser Beitrag daher die Notwendigkeit und Wichtigkeit demokratischer Teilhabe. Doch (hoffentlich) ungewollter Weise verleiten uns die in zumindest einem Frankfurter Stadtteil bei den Hessischen Kommunalwahlen eingesetzten Behältnisse zu obiger Herleitung: die Stimme wird hier in umgenutzten Mülltonnen abgegeben. […]

Bis zum letzten Krümel: Kochen mit Brotresten

22. Februar 2016
Die Rezeptsammlung »Deichgrafen-Schmarrn und Dithmarscher Deern« eines norddeutschen Bäckereiunternehmens zeigt nicht nur, dass sich gut erhaltene Brotreste in schmackhafte Speisen verwandeln lassen. Mut macht der Vorstoß des Familienunternehmens auch in anderer Hinsicht: Unternehmen erkennen zunehmend ihre Verantwortung in puncto Lebensmittelverschwendung – und setzen, wie in diesem Fall, konstruktive und kreative Zeichen dagegen. […]

Perspektiven

Gesellschaft

Kontrovers

Der Rest – im Bundestag (©Deutscher Bundestag)